Sonntag, 17. September 2017

IPA beim Sport- und Spielfest im Franz-Sales-Haus

Am Samstag hieß es wieder auf dem Gelände des Franz-Sales-Hauses an der Steeler Straße 261: Sport, Spiel, Polizei. Die Bewohner dieser Einrichtung, Menschen mit geistigen, psychischen und mehrfachen Behinderungen, sind das dankbarste Publikum. Sie tanzen ungezwungen vor der Haupttribüne nach den heißen Rhythmen, sie freuen sich riesig, wenn sie mit den Trikes der „Blue Knights“ chauffiert werden oder sie lachen sich bei der Vorführung der Landesturnriege kaputt.  Echte Freunde der Polizei. Die war wieder mit zahlreichen Aktivitäten bei dem traditionellen Sport- und Spielfest im Stadtteil Huttrop vertreten - von der Verkehrssicherheitsberatung bis zu den Hundeführern. Auch die International Police Association (IPA) Essen präsentierte sich. Peter Kapitanek und Rainer Wittka (mit Tschako) zeigten sich in den hellgrünen Uniformen, die in den 1960er- und 1970er-Jahren von den Polizisten getragen wurden. Brigitte Gottschalk verteilte die IPA-Malbücher an Kinder.  Und seit vielen Jahren moderierte unser IPA-Freund Rainer Grebert und pensionierter Kollege gekonnt durch das Programm. Es war wie immer ein  erlebnisreicher Tag für die Bewohner und die Besucher des Sport- und Spielfest 2017.
Fotos © Uwe Klein





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen